Der Ausgleich berechtiger Interessen steht im Vordergrund!
Logo DLCC

 

Warum Probleme wälzen, wenn sich alle mit bestimmten Lösungen besser fühlen?

Auch wenn Richter im Streitfall Recht sprechen, kann es sein, dass eine Mediation viel sinnvoller ist, um gemeinsam eine tragfähige Lösung zu erarbeiten. Denn es geht nicht darum, Recht zu bekommen, sondern einen Konflikt so zu lösen, dass diese Lösung als fair von allen Beteiligten empfunden wird. So kann jeder Beteiligte die Ergebnisse eines Mediationsprozesses aktiv mitgetalten.

Zudem kann mit einer Konfliktlösung über Mediation manch teurer Rechtstreit vermieden werden.

Gerade bei großen Machtunterschieden (z.B. Arbeitgeber-Arbeitnehmer), eignet sich die Einschaltung eines allparteilichen Dritten, um konstruktiv Lösungen zu (er)-finden. Ein kompetenter Mediator bereitet die einzelnen Gespräche gründlich vor und versucht, ein möglichst umfassendes Bild der Konfliktsituation entstehen zu lassen. Auf Basis der jeweiligen Interessen der Beteiligten wird dann eine Lösung angestrebt, die auch perspektivisch tragfähig bleibt.

Konflikt?
Konflikt?
Kommunikation...
Kommunikation...
Lösung!
Lösung!